Grünflächenpflege in Lüneburg

author
1 minute, 28 seconds Read

Die Pflege von Grünflächen ist ein Eckpfeiler der Schönheit, Gesundheit, Stabilität und Wirtschaft einer Gemeinschaft. Richtig gestaltete und verwaltete Freiflächen bieten vielfältige Vorteile für die Umwelt, wie z. B. Lebensraum für Wildtiere, Hochwasserschutz, Boden-, Wasser- und Klimaschutz sowie Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Es trägt auch zu einer höheren Lebensqualität und einer besseren psychischen Gesundheit und einem besseren Glück bei.

Lüneburg verfügt über eine Vielzahl attraktiver Kulturlandschaften, darunter den über ganz Deutschland und darüber hinaus bekannten Naturpark Lüneburger Heide. Er ist eine von über hundert besonderen Landschaften, die als „Naturpark“ geschützt wurden, und war der erste seiner Art, der eingerichtet wurde. Naturparke bewahren und entwickeln besonders wertvolle Kulturlandschaften und zielen darauf ab, unberührte Natur mit wirtschaftlichem Wohlstand und hoher Lebensqualität in Einklang zu bringen.

Laut der Forsa-Umfrage „Grün in der Stadt“ für den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) sind die Einwohner Hamburgs, Kölns und Münchens sehr zufrieden mit der Zahl der Stadtparks und Grünoasen in ihren Städten. Weniger begeistert sind die Berliner dagegen. Rund ein Fünftel von ihnen missbilligt den Pflegezustand der Parks ihrer Stadt, in Hamburg sind es nur vierzehn Prozent und in Köln sind es vierundzwanzig Prozent. Zudem sind sie mit der attraktiven Gestaltung städtischer Grünflächen weniger zufrieden. In der PCA ist die von den Befragten angegebene Bedeutung von zehn verschiedenen kulturellen Ökosystemleistungen (CES) eindeutig mit der Region verknüpft, in der sie leben: Sozial bezogene CES sind besonders wichtig für Bewohner, die im städtischen Kern leben, während grundlegende ästhetische und Freizeit-CES eher ansprechend sind diejenigen, die selten städtische Grünflächen besuchen. grünflächenpflege lüneburg

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *